Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by content type
Users
Attachments

SCESC (Swiss Circular Economy of Skills and Competences)

Übersicht

Dieses Projekt fördert eine noch nie dagewesene Lernerfahrung für Weiterbildende, welche mit Hilfe einer Plattform nach dem Modell der Kreislaufwirtschaft ganzheitlich unterstützt werden sollen. Die Ziele dieses Projekts sind unter anderem die Förderung des aktuellen und mittelfristigen Qualifikationsbedarfs, die volle Ausschöpfung des Kompetenzportfolios des*r Weiterbildenden, das mit Hilfe eines kontinuierlichen Abgleichs von individuellem Qualifikationsbedarf und Weiterbildungsmöglichkeiten realisiert wird, sowie die Unterstützung der individuellen Kompetenzentwicklung durch einen digitalen Coach. Das Projekt ist auf dreieinhalb Jahre ausgerichtet mit Beginn im Februar 2022 und Fertigstellung im Sommer 2025.


Beschreibung

Insgesamt fünf Schweizer Hochschulen arbeiten gemeinsam an der Umsetzung einer neuartigen Lernerfahrung für Weiterbildende. Beteiligt sind die EPFL Lausanne, die ZHAW Zürich, die EHB Zollikofen, die UZH Zürich und die HSG St.Gallen. Um die Schweizer Wissenschaft mit der Wirtschaft zu verbinden ist das Zürcher Startup Evrlearn Dreh- und Angelpunkt des Projekts. Evrlearn stellt eine Online-Plattform zur Verfügung, die ihre Nutzer mit entsprechenden Weiterbildungsangeboten verknüpft. Die Forschung der jeweiligen Hochschule findet bei diesem Projekt in stetigem Austausch mit Evrlearn statt um somit bestmögliche Synergien zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu entfalten. Die Forschungsthemen der einzelnen Hochschulen strecken sich von einer marktwirtschaftlichen Sichtweise des Kompetenz-Nachfrage-Angebot Verhaltens, über die soziale Komponente von Lerngemeinschaften, bis hin zu einer hochtechnologisierten Bereitstellung von Lerninhalten, die zur Qualitätsüberprüfung mit Hilfe von Blockchain Technologie nachverfolgt werden können. Der Beitrag unseres Instituts für Wirtschaftsinformatik ist hierbei die Entwicklung einer lernfähigen künstlichen Intelligenz, die als individualisierter Lern-Coach für Weiterbildende während des Lernprozesses dienen soll.